Tücken des Alltags – wie aktiviere ich meine Webcam?

Foto Rainer Sturm / pixelio.de

Foto Rainer Sturm / pixelio.de

Wie hält man Kontakt zu alten Freunden, wenn man weit auseinander wohnt? Dafür gibt es Skype. Das Programm ist leicht zu finden und lässt sich schnell und problemlos herunterladen. Zum Videotelefonieren benötige ich eine Webcam. Die ist in meinen Laptop bereits eingebaut.
Also erst einmal das Benutzerhandbuch gesucht. Das gibt es inzwischen leider nicht mehr gedruckt, sondern nur als Datei auf dem Rechner. Aber der Hersteller meines Laptops hat die Bedienungsanleitung gut versteckt. Ich suche, fahnde, suche. Auf dem Desktop und im Startmenü …… nichts. Es ist wie beim Ostereiersuchen. Dann endlich …. Kurze Freude, die schnell der Ernüchterung weicht. Auf einundneunzig Seiten gibt es keinen einzigen Hinweis wie man die Webcam bedient. Also weitersuchen, es gibt zahlreiche Foren in denen Nutzer mit dem gleichen Problem rätseln und diskutieren. Ihr Computer „sagt“, alles ist okay, die Webcam funktioniert, Dateien müssen nicht aktualisiert werden. Das „sagt“ meiner auch. Aber wie man die Webcam einschaltet, Fehlanzeige. Die Foris diskutieren weiter. Ich wechsele die Seite.

Foto: Q.pictures/pixelio.de

Foto: Q.pictures/pixelio.de

Auf zur Homepage des Herstellers. Obwohl ich den Namen des Laptops und die geforderte Registriernummer exakt eingebe, kommt die Meldung „Gerät unbekannt“.  Ich suche nach einer Support-  oder Chatmöglichkeit, nada (nichts). Doch auf Facebook haben sich bereits andere frustrierte Gerätebenutzer zu Wort gemeldet. Auch ich mache meinem Unmut Luft. „Gefällt mir“ fällt aus, mir gefällt gar nichts mehr. Mal sehen, vielleicht meldet sich der Kundenservice.
Ich gebe nicht auf, maile einer Freundin: “ Wo schaltest Du Deine Kamera ein? Gibt es irgendwo eine Taste?“ „Bei mir drücke ich auf Fn und gleichzeitig F6. Da ist das Kamerasignal in blau. Genauso wieder ausschalten.Wenn sie an ist, leuchtet eine kleine Kontrollleuchte vorn am Rechner.“ kommt die prompte Antwort.

Wieso schafft es ein international renommierter Hersteller nicht, eine so simple Gebrauchsanweisung in einem 91-seitigen Handbuch zu kommunizieren? Meine Suche nach F6 wirkt wie eine archäologische Ausgrabung in den Katakomben einer mystischen Geheimgesellschaft, verwinkelt, versteckt und mit Fußangeln versehen.

Nachtrag: Zwei Tage später gibt es doch noch eine Reaktion auf den Facebook-Eintrag. Ein sehr netter Support Mitarbeiter namens Swen meldet sich und sendet mir einen Softwarelink für die Webcam, der wirklich alle Probleme löst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


6 − = 5