Eimeldung zum Hasen-Burnout

Wie bereits berichtet, erlitt der Osterhase einen Schwächeanfall, nachdem er in Bad Wörishofen erneut zum Eierlege-Praktikum antreten musste. 

Hier nun die Hintergründe: Aufgrund einer neuen Verordnung der EU wurde das Freihandelsabkommen TTIP vorzeitig in Kraft gesetzt. Damit sollten Handelshemmnisse des Hollywood- Hasen Bugs Bunny beseitigt werden.  Doch mit diesen Rieseneiern der gentechnik getunten Bunnies aus Hollywood konnte der traditionelle deutsche Osterhase nicht mithalten. Erschöpft vom Eierlege-Marathon brach er am Gründonnerstag zusammen. Der leitende Hasenkurarzt konnte ihn nur noch medikamentös beruhigen und ihm für die nächsten Wochen strenge Bettruhe verordnen.P1010757 (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


7 + = 12